Bettnässen

Wie lange willst du noch warten?

 

Hast du gewusst, das es bis zum 5. Lebensjahr gar nicht so dramatisch ist, wenn ein Kind noch nicht ganz trocken ist.

Die Mediziner sprechen von einer Entwicklungsverzögerung.
Ab dem 5. Lebensjahr sollten allerdings Schritte zur Abklärung eingeleitet werden um einen organischen Defekt auszuschließen.

Steht nun fest, das diesem Kind organisch nichts fehlt, und das ist zu 99% der Fall, ist es an der Zeit die Ursache genauer zu beleuchten, sodass das Kind wenn es dann einschult und den „normalen Stress“ der Schule aushalten muss, nicht noch zusätzlichen Stress und Unsicherheit durch das Einnässen erfährt.
Schulische Veranstaltungen mit Übernachtung oder die Übernachtung bei einer Freundin oder einem Freund sind entweder gar nicht möglich oder mit einem ungeheuren Stress verbunden, da immer die Gefahr des Entdeckens gegeben ist.

Falls auch du schon alles mögliche ausprobiert hast:
Klingelmatte, Klingelhose, Medikamente, Abends nichts mehr trinken, Nachts wecken, etc. und dein Kind immer noch bettnässt, dann ist es an der Zeit neue Denkweisen anzunehmen. Denn, können wir wirklich wissen, welche Auswirkungen, diese Selbstzweifel, die Unsicherheit und die Wut, auf das spätere Leben dieses Kindes hat?

In meinem Kurs arbeite ich hauptsächlich mit den Müttern. Denn, ändert sich das System Familie, ändert sich automatisch auch das Kind, denn nicht das Bettnässen an und für sich ist das Problem, nein, es ist nur die Auswirkung auf ein dahinter liegendes Problem.

In dem Kurs begleite ich die Mütter 12 Wochen lang. Die 2 Hauptteile des Kurses finden bei mir im Geschäft statt, die anderen  Sitzungen per Zoom, online von zuhause aus. Nach der ersten Einheit kannst du sofort starten und mit deinem Kind arbeiten. Du fühlst dich nicht mehr Hilflos, verstehst die Zusammenhänge und kannst viel besser auf dein Kind eingehen. Es darf wieder Harmonie ins Familienleben einkehren, und das mit Leichtigkeit und Freude.
Dein Kind bekommt eine Audio-Datei, diese hört es jeden Abend an.

Häufige Fragen:

Wann beginnt dieser Prozess zu wirken?
Das hängt von mehreren Faktoren ab:
Alter des Kindes (Wie lange dauert die Unsicherheit schon an)
Familienkonstellation: Geschieden, neuer Partner
Umzug, Schulwechsel, Schule
Neues Geschwisterchen und etliches Mehr!

Es gibt Eltern die ihre Kinder innerhalb von 4 Wochen trocken bekommen haben, es kann aber auch 3 Monate gehen.

Infos: 0043/664/7948222 oder Mail: marlene.arnoldi@aon.at